Henriette's Erbe


Ein recht zerstörter Lost Place.
Man sieht ihm die vielen Jahre des Leerstands an.
Dennoch ein spannender Platz für Urban Explorer.
Lost Place in Deutschland.


Das Altenheim Henriette’s Erbe schaut auf eine lange Geschichte zurück. Wann das Pflegeheim geschlossen wurde, kann ich Dir leider nicht sagen. Denn ich fand keine Information über jüngere Geschichte dieser Location. Fest steht, dass das wundervolle Herrenhaus zwischen 1801 und 1805 vom Landrat Wilhelm von K. errichtet wurde.

Aus dieser Zeit leitet sich auch der Nickname dieses Lost Places ab. Denn K. heiratete zuvor den einzigen Sprössling des bisherigen Eigentümers – einem angesehenen Major der königlich-preußischen Armee. Henriette hieß die Braut, die K. zu durch die Heirat zu einer riesigen Länderei verhalf. Ich hoffe doch mal, dass ein eine Liebesheirat war und sie nicht aus finanziellem Kalkül erfolgte. *ZWINKER*


Lost Place - Henriette's Erbe

Urban Exploring

    • urban, exploring, lost, place, henriette, erbe, deutschland, pflegeheim, altenheim,


Es gibt eine wundervolle Geschichte über das Schloss – sie handelt von einem verschwundenen Schatz:

Anfang der 1960er Jahre sollte im Schlosskeller eine neue Wasserleitung verlegt werden. Bei den Bauarbeiten stürzte eine Kellerwand ein und gab einen bisher nicht bekannten Raum frei, in dem ein Schatz lag. Tafelsilber und andere wertvolle Gegenstände, die dort im Januar 1945 versteckt wurden.

Den ungefähren Zeitpunkt konnte man ermitteln, weil man eine Tageszeitung fand. Der Fund wurde von der SED-Kreisleitung angezeigt. Die Staatssicherheit bekam Wind davon und übernahm Bergung und Sichtung. Es wurde gesagt, dass man den Schatz dem Landesmuseum übergeben wird – wo er allerdings nie angekommen ist. Nur ein Schelm könnte hier schlechte Dinge denken …